Napoleon – Richard Asmuss

Napoleon-Richard Asmuss, genannt Leon, wurde Apotheker. Sein Lebensweg führte ihn über Kruglija bei Rostow am Don in den Kreis Hasenpoth in die Ortschaft Kapschen und schließlich nach dem letzten Weltkrieg wieder nach Deutschland. Er starb 1957 auf Langerog.

Er hatte eine zahlreiche Kinderschar:

Der Sohn Viktor wurde am 2.Oktober 1917 in Kruglija bei Rostow am Don geboren. Er wählte den Beruf des Chemotechnikers und heiratete Helga Johannsen aus Libau. Der zweite Weltkrieg beendete sein Leben. Er fiel im März 1945 auf dem Schlachtfeld in Ostpreußen. Kinder hinterließ er nicht.

Die Tochter Wally wurde am 2.Februar 1920 in Kapschen, Kreis Hasenpoth,  geboren, es folgte die Tochter Irene am 25. August 1922. Sie wurde Apothekerin.

Die beiden weiteren Schwestern Nora, geboren am 19.10.1926, und Hilda, geboren am 27.12.1927 in Kapschen, wählten einen medizinischen Beruf. Nora wurde Kinderschwester und Hilda Krankenschwester. Hilda starb am 7. Juli 1981 in Mühlheim an der Ruhr an einem Krebsleiden. Nora überlebte sie Jahre.